Das SIGMA 56mm F1.4 DC DN | Contemporary: kompaktes Objektiv für den täglichen Einsatz

(Rödermark, im November 2018) Einzigartige Bildqualität in kompakter Form – der japanische Objektivspezialist SIGMA präsentiert mit dem 56mm F1.4 DC DN | Contemporary das perfekte Objektiv für alle Anforderungen. Ob Portraits, Street Photography, spontane Aufnahmen in der Natur oder auch Nachtaufnahmen –  das mittlere Tele-Objektiv für spiegellose APS-C-Kameras begeistert über alle Bereiche mit einer erstaunlichen Helligkeit und einer einzigartigen Bildqualität. Dabei ist es leicht, kompakt und handlich und wird so zum praktischen und verlässlichen Begleiter. Das SIGMA 56mm F1.4 DC DN | Contemporary ist ab sofort im Handel erhältlich.

Beeindruckende Konstruktion mit Autofokus für Videoaufnahmen
Mit dem SIGMA 56mm F1.4 DC DN | Contemporary setzt der japanische Objektivhersteller neue Maßstäbe in Bezug auf Kompaktheit, Lichtstärke und Ausstattung. Robert Kruppa, General Manager SIGMA (Deutschland): „Wir sind sehr froh und auch ein bisschen stolz, mit dem SIGMA 56mm F1.4 DC DN unsere etablierte Contemporary-Serie zu vervollständigen, die nun aus Weitwinkel-, Standard- und Tele-Objektiven besteht. Das 56mm F1.4 DC DN | Contemporary erreicht durch einen speziellen Linsenaufbau und den Einsatz eines SLD-Glaselements eine hervorragende Bildqualität, die auf eine wesentlich größere Konstruktion schließen lässt. Daneben besticht das Objektiv durch seinen besonders sanften und leisen Autofokus und seine Funktionalität.“ Das 56mm F1.4 DC DN | Contemporary ist kompatibel mit dem E-Mount-Fast-Hybrid-AF und bietet präzises AF-Tracking. Mithilfe der Tracking-Funktionen der Kamera bleibt der Fokus kontinuierlich auf dem Gesicht oder Auge, auch wenn sich das Motiv während der Aufnahme bewegt. So werden faszinierende und besonders klare Videoaufnahmen, auch bei dynamischen Settings, möglich. Das kompakte Objektiv ist für die Verwendung an APS-C-Sensoren ausgelegt und für spiegellose Kameras mit E-Mount- oder MFT-Anschluss erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlung
SIGMA 56mm F1.4 DC DN | Contemporary, 429,– Euro

Mehr Informationen über das gesamte Portfolio der Marke gibt es bei jedem SIGMA Fachhändler, auf der Website www.sigma-foto.de oder unter www.sigma-global.com.

Über SIGMA (Deutschland):
1961 gründete Michihiro Yamaki das Unternehmen SIGMA Corporation in Japans Hauptstadt Tokio. Dort befindet sich auch heute noch die Firmenzentrale des Kamera- und Objektivherstellers, der ausschließlich in Japan produziert. 1979 entstand die Niederlassung SIGMA (Deutschland) GmbH, heute in Rödermark bei Frankfurt, die den europaweit führenden und weltweit einen der wichtigsten Märkte des Unternehmens betreut. Außer in Deutschland ist SIGMA mit sieben weiteren Niederlassungen in den USA, Hongkong und Shanghai (China), Singapur, Frankreich, England und in den Niederlanden vertreten. In Anlehnung an den griechischen Buchstaben Sigma, der in der Mathematik für eine Gesamtsumme steht, symbolisiert der Unternehmensname die Firmenphilosophie von SIGMA. Die zu 100 Prozent in Japan produzierten Produkte sind das „Ergebnis“ von höchster Fertigungskunst und Spitzentechnologie, geschultem Fachwissen und von über 50 Jahren Erfahrung in der Produktion und Entwicklung von Kameras und Objektiven. 2008 übernahm die SIGMA Corporation zu 100 Prozent den amerikanischen Bildsensoren-Entwickler Foveon. Diese Übernahme treibt die Inhouse-Entwicklung neuer Sensortechnologien aktiv voran und hilft, Synergien zwischen Kamera und Bildsensor zur Optimierung des SIGMA Kamera- und Objektivgeschäfts zu nutzen. 2012 führte das Unternehmen mit der SIGMA Global Vision eine Premiummarkenstrategie ein, die sich an den höchstmöglichen Qualitätsstandards orientiert. Die Hochleistungsobjektive in den Produktkategorien Contemporary, Art und Sports setzen neue Maßstäbe in Qualität sowie Verarbeitung und unterstreichen den High-End-Leistungsanspruch der japanischen Marke.
 

Zum Artikel

Bildmaterial

Ansprechpartner